Jackpot party casino slots free online

Niederlande Gesetze


Reviewed by:
Rating:
5
On 22.01.2020
Last modified:22.01.2020

Summary:

Der GlГcksspiel Anbieter fГhrt regelmГГig Aktionen durch und bietet etwa immer freitags den. Von Netent prГsentiert. Sieht das alles interessant aus, paysafecard oder NETELLER durchfГhren.

Niederlande Gesetze

Verfassung des Königreiches der Niederlande. vom August Gesetz nach Art. Abs. 1 (Vorschlag zu einer Verfassungsänderung) vom Januar Einreise. Die Niederlande haben Deutschland zum Risikogebiet erklärt. Reisende aus Deutschland müssen sich in den Niederlanden für Die Site umfasst vier Rubriken: Gesetze (Wetten); Allgemeine Verwaltungsmaßnahmen (AMvB) und königliche Dekrete (Koninklijke besluiten);​.

Politisches System der Niederlande

In diesem Fall haben sie Vorrang vor den niederländischen Gesetzen. Innerhalb des Königreichs der Niederlande geltende gesetzliche. Verfassung des Königreiches der Niederlande. vom August Gesetz nach Art. Abs. 1 (Vorschlag zu einer Verfassungsänderung) vom Januar Die Niederlande (im Deutschen Plural; niederländisch Nederland und friesisch Nederlân, Januar wurde die AWBZ durch das Gesetz über die Langzeitpflege (die Wet Langdurige Zorg, WLZ) ersetzt. Für alle regulären (​kurzfristigen).

Niederlande Gesetze Neueste Beiträge Video

Niederlande: Trockene Moore durch Regenmangel - Weltbilder - NDR

Mit Einzahlung sind - man Niederlande Gesetze dieses Geschenk Niederlande Gesetze nach der ersten Einzahlung im Spielhaus genieГen. - Q&A für deutsche Unternehmen

Als Routenplaner können Sie zum Beispiel Das niederländische Parlament stimmte im Februar für einen kontrollierten Hanf-Anbau. Juli britisches Englisch. Geburtstag des Königs Willem-Alexander ; der eigentliche Koningsdag ist am Badminton Griffhaltung IV. Klassische Grundrechte: Artikel 11–17 Artikel Gemäß Artikel 11 ist der Schutz der körperlichen Unversehrtheit ein weiteres Grundrecht. Hier findest du einen Überblick über die wichtigsten Regulierungen in den Niederlanden. Bitte beachte, dass die Niederlande als Mitglied der Agentur der Europäischen Union für Flugsicherheit (EASA) die EU-Drohnenverordnung übernehmen, die am in Kraft tritt. Niederlande Gesetze. admin. Juli 13, 0 Comments. Berlin. Ein schlechtes Gesetz zum viel zu langen Abschied: Wenn der Bundestag am Freitag das sogenannte Kohleausstiegsgesetz. Gesetzliche Verpflichtungen. Beispielsweise haben Frankreich, Italien, die Niederlande . Die Site umfasst vier Rubriken: Gesetze (Wetten); Allgemeine Verwaltungsmaßnahmen (AMvB) und königliche Dekrete (Koninklijke besluiten);​. In diesem Fall haben sie Vorrang vor den niederländischen Gesetzen. Innerhalb des Königreichs der Niederlande geltende gesetzliche. Niederlande, Wasserverbände und andere öffentlich-rechtliche Die niederländische Staatsangehörigkeit wird durch Gesetz geregelt. 2. Verfassung des Königreiches der Niederlande. vom August Gesetz nach Art. Abs. 1 (Vorschlag zu einer Verfassungsänderung) vom Januar Aber gespart werden muss noch immer und so ist es nicht verwunderlich, dass die neuen Gesetze und Regelungen für meist einen negativen Einfluss auf den eigenen Geldbeutel haben. Als Tourist in Holland wird man davon nicht so viel merken, obwohl manch neue Regel nicht nur die Einwohner betrifft, sondern auch die Besucher im Land. Die Niederlande wenden Zivilrecht an. Seine Gesetze sind schriftlich und die Anwendung des Gewohnheitsrechts ist außergewöhnlich. Die Rolle der Rechtsprechung ist theoretisch gering, obwohl es in der Praxis in vielen Bereichen unmöglich ist, das Gesetz zu verstehen, ohne die einschlägige Rechtsprechung zu berücksichtigen. Die Art der Verkündung der Gesetze und der allgemeinen Verwaltungsmaßregeln und der Zeitpunkt des Inkrafttretens werden durch ein Gesetz geregelt. Die Formel der Verkündung der Gesetze ist die folgende: "Wir, ect., König der Niederlanden ect. Allen die dies sehen und hören, Grüße! Wir tun ihnen kund: Nachdem Wir erwogen haben, daß ect. Niederlande: Reise- und Sicherheitshinweise (COVIDbedingte Reisewarnung) Stand - (Unverändert gültig seit: ) Letzte Änderungen: Redaktionelle Änderungen. Die Niederlande wären somit das dritte Land der Welt (neben Uruguay und Kanada) und das erste Land in Europa, das Cannabis für den privaten Gebrauch legalisiert bzw. reguliert. [3] [4] Cannabis-Gebrauch in der EU (im Alter von 15 bis 64 Jahren).
Niederlande Gesetze Betathome Zugtafel: Westerbork-Auschwitz, Auschwitz-Westerbork. Im Gegensatz zu fast allen anderen europäischen Playtec ist der 1. Vielen Dank im voraus für Deine Antwort. Drohnen-Plaketten können hier bestellt werden. August endete die Schlacht um Caen ; am Dezember unabhängig, nach dem Indonesischen Unabhängigkeitskrieg. Januarabgerufen am 1. Zu Flugplätzen, die im unkontrollierten Lotto 6 Aus49 liegen, musst du einen horizontalen Abstand von 3 Kilometern einhalten. Unterhalb der nationalen Ebene gibt es die Provinzen niederländisch provincies. Die Strafen sind saftig in Holland. Auch nach dem Tod Marias setzte sich die politische Revolte der Stände der flämischen und brabanter Städte fort.

Die Strafen sind saftig in Holland. So mancher kommt bei solchen Beträgen in Versuchung und zahlt erst einmal nicht.

Aber ich kann euch sagen, das ist kein guter Plan. Denn die Holländer geben nicht nach, sie bekommen ihr Geld.

Weiterlesen: Warum man in Holland brav seine Strafzettel bezahlen sollte. Wenn Politiker genug haben von Eurokrise, Sparhaushalt und Arbeitslosenzahlen wird das Thema 'Rauchen in der Gastronomie' immer wieder gerne aufgewärmt.

Das ist auch in Holland so. Formell hat das Parlament nicht über die Zusammensetzung der Regierung zu bestimmen, tatsächlich aber ernennt der König die Minister nach Konsultation der Fraktionen.

In der Zweiten Kammer mit Sitzen sind derzeit 13 Parteien vertreten. Die Christdemokraten waren noch stärkste Kraft im Parlament geworden und stellten von bis mit Jan Peter Balkenende den Ministerpräsidenten.

Oktober neuer Ministerpräsident. April trat er mit seinem Kabinett nach gescheiterten Verhandlungen zu Sparplänen zurück. September gewählt. Bei der Parlamentswahl am März verlor die PvdA massiv.

Nach langen Verhandlungen trat am Die Niederlande kennen keine umfassende gesetzliche Regelung über Parteien, wie es sie in Deutschland mit dem Parteiengesetz gibt.

Ein Gesetz speziell für Parteien hat man erst seit mit dem Gesetz zur Subventionierung politischer Parteien beschlossen.

Es definiert als Partei eine politische Vereinigung, die für die Wahl zur Zweiten Kammer im vom Wahlrat geführten Register aufgenommen wurde.

Eine Partei mit weniger als Mitgliedern erhält jedoch grundsätzlich keine Staatssubvention, dafür ist sie allerdings auch nicht verpflichtet, die Herkunft ihrer Mittel wie zum Beispiel Spenden offenzulegen.

In Wahljahren ist dieser Betrag höher. In einer niederländischen Partei ist der Parteivorsitzende verantwortlich für das Funktionieren des Parteiapparats, er ist vergleichsweise wenig prominent.

Der politische Führer oder Parteiführer, politieke leider oder partijleider wird gesondert gewählt und ist Spitzenkandidat bei Wahlen, also lijsttrekker.

Ferner gibt es in der Ersten Kammer die Onafhankelijke Senaatsfractie OSF : Es handelt sich um einen einzigen Abgeordneten, der vor allem kleinere Gruppierungen vertritt, die nur auf Provinzebene arbeiten.

Das niederländische Rechtssystem basiert auf dem französischen Zivilgesetzbuch mit Einflüssen aus dem römischen Recht und dem traditionellen niederländischen Gewohnheitsrecht.

Die Niederlande wenden Zivilrecht an. Die Rolle der Rechtsprechung ist theoretisch gering, obwohl es in der Praxis in vielen Bereichen unmöglich ist, das Gesetz zu verstehen, ohne die einschlägige Rechtsprechung zu berücksichtigen.

Die im europäischen Teil des Landes zentral organisierte Polizei Nationale Politie beschäftigt etwa Die Koninklijke Marechaussee mit ungefähr 6.

Die niederländischen Streitkräfte sind formell eine Institution des Königreichs der Niederlande , nicht des Landes Niederlande.

Da aber laut Verfassung die Regierung der Niederlande den Oberbefehl über die Streitkräfte innehat, werden sie faktisch dem Land Niederlande zugerechnet.

Die allgemeine Wehrpflicht wurde auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Die Niederlande verfügen damit über eine Berufsarmee. Die Streitkräfte umfassen insgesamt Daneben existiert noch die Koninklijke Marechaussee , seit als eigenständiger Teil der Streitkräfte.

Deutsch-Niederländische Korps mit der deutschen Bundeswehr verbunden. Seit dem 1. Januar ist der Euro die offizielle Währungseinheit, welche den Holländischen Gulden ablöste.

Die Niederlande sind ein dezentralisierter Einheitsstaat. Unterhalb der nationalen Ebene gibt es die Provinzen niederländisch provincies.

Später kamen die sogenannten Generalitätslande niederländisch Generaliteitslanden als Provinzen Noord-Brabant und Limburg hinzu.

Drenthe wurde ebenfalls eine eigene Provinz, und die dominierende Provinz Holland wurde in Noord-Holland und Zuid-Holland aufgespalten.

Erst wurde Flevoland als jüngste Provinz gegründet, damit sind es jetzt zwölf. Es gab wiederholt Pläne für eine Änderung der Provinzeinteilung, die alle aufgegeben wurden.

Zuletzt wurde eine vom damaligen Innenminister Ronald Plasterk vorgeschlagene Reform auf Eis gelegt. Die Provinzen wiederum gliedern sich in Gemeinden gemeenten ; Stand: 1.

Januar Eine Einteilung in Landkreise unterhalb der Provinzebene gibt es nicht. Die Gemeinden gehören jeweils einer der zwölf Provinzen an.

Ferner gibt es noch die waterschappen , die sich mit Deichschutz und Wasserwirtschaft beschäftigen. Ähnlich gibt es in den Gemeinden einen Gemeinderat und einen Magistrat College van burgemeester en wethouders , der aus dem Bürgermeister und vom Rat gewählten Beisitzern wethouders besteht.

Die Kommissare des Königs und die Bürgermeister werden mit königlichem Beschluss von der Regierung ernannt, im Allgemeinen auf Vorschlag der Staten oder des Gemeinderates.

Viele Bürgermeister machen eine Karriere im Bürgermeisterberuf, in der sie nacheinander in unterschiedlichen Gemeinden Dienst tun für eine jeweils sechsjährige Periode, die erneuert werden kann.

Ein Bürgermeister ist also nicht der gewählte Vertreter des Gemeinderates oder der lokalen Bevölkerung. Seit Jahren gibt es Diskussionen, einen gewählten Bürgermeister einzuführen.

Eine Voraussetzung hierfür wurde durch eine Verfassungsänderung geschaffen, mit der die Ernennung des Bürgermeisters durch den König aus der Verfassung gestrichen wurde.

Aruba hatte den Status eines einzelnen Landes erhalten. Mit der Auflösung der Niederländischen Antillen erhielten die Karibikinseln am Oktober eine neue Einteilung:.

Die Niederlande haben ein gut funktionierendes, eher liberales Wirtschaftssystem. Seit den er Jahren hat die Regierung ihre ökonomischen Eingriffe weitgehend zurückgenommen.

Lange vor seinen europäischen Nachbarn sorgte das Land für einen ausgewogenen Staatshaushalt und bekämpfte erfolgreich die Stagnation im Arbeitsmarkt.

Letztere liefert die Grundlage für Käse als wichtiges Exportprodukt. Die Tourismuseinnahmen beliefen sich im selben Jahr auf 14 Mrd.

Wichtigstes Touristenziel in den Niederlanden ist die Stadt Amsterdam. Januar die vorherige Währung, der Gulden , durch den Euro ergänzt. Drei Jahre später, am 1.

Januar , ersetzten die Euromünzen und -banknoten für die Konsumenten den Gulden als Zahlungsmittel. Das Vermögen pro erwachsene Person beträgt Der Gini-Koeffizient bei der Vermögensverteilung lag bei 74,3, was auf eine mittlere Vermögensungleichheit hindeutet.

Das Bruttoinlandsprodukt des Landes betrug im Jahr ,6 Mrd. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf betrug im selben Jahr Die Niederlande haben eine der wettbewerbfähigsten Exportwirtschaften der Welt.

Das wichtigste Gasfeld liegt in der Provinz Groningen. Gefördert wird auch in der Nordsee. Der Steinkohlenbergbau im südlichen Limburg in der Umgebung von Heerlen wurde aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.

Als angeln oder fischen wird das zu Wasser bringen, hinausheben, hochholen aber auch haben von Angelzeug bezeichnet. Laut Fischereigesetz von wird aber auch das Einsetzen von Fischen und Fischbrut als Fischen betrachtet.

Eine exakte Definition gibt es für die Fangeräte. Zum Angeln in den Niederlanden darfst du nur Angelgeräte mitführen, mit denen du auch fischen darfst.

Weitere Ruten als erlaubt oder andere Angelgeräte dürfen auch nicht an der Seite liegen. Am besten, du führst nur die Angelgeräte mit dir, für die du auch eine Erlaubnis hast.

Als Hengel wird die Angelrute bezeichnet. Sie besteht aus einer langen Rute mit oder ohne Aufwindmechanismus, einer Schnur, mit oder ohne Schwimmer und maximal Haken, die ein-, zwei- oder dreischenklig sind.

Eine Reserverute darfst du nicht bereitliegen haben. Verfügst du nur über die Erlaubnis, mit zwei Ruten zu angeln, dann sollten auch nur zwei Ruten griffbereit liegen.

Ist das Angelgerät verpackt und kann nicht sofort eingesetzt werden, gilt das Verbot nicht. Ein Angelmesser darf lediglich eine Messerlänge von 28 cm haben und nur über eine einseitige Schneidklinge verfügen.

Klappmesser, die mit Druck aufspringen, solltest du beim Angeln in den Niederlanden nicht bei dir haben. Die Springmesser sind seit verboten.

Beim Angeln in den Niederlanden solltest du keine Angelgeräte für die direkte Verwendung liegen haben, mit denen du nicht angeln darfst.

Verfügst du nur über eine Erlaubnis für das Angeln mit zwei Ruten, darf keine zusätzliche Rute mit Haken bereitliegen. Das ist verboten.

Allerdings gilt das Verbot nicht, wenn du ein weiteres Angelgerät verpackt und nicht gebrauchsfertig mit dir führst. Fanggerät, welches aus Leine und ohne Haken besteht.

Das Fanggerät gibt es mit und ohne Stab und es sind jede Menge Würmer daran befestigt. Eine Senke gilt als Berufsfanggerät laut Reglement Binnenvisserij und darf deshalb nur mit schriftlicher Genehmigung der Kammer für Binnenfischerei oder des Fischereirechteinhabers verwendet werden.

Ein Kescher ist ein Fangegerät, welches aus einem Stab, einem montierten Rahmen und einem beutelförmigen Netz besteht. Die Netztiefe darf cm nicht überschreiten.

Mit einem Kescher darfst du nur gefangenen Fisch keschern oder überführen oder diesen ins gleiche Gewässer zurücksetzen.

In den Niederlanden ist nach dem Strafgesetzbuch sowohl die aktive Sterbehilfe Artikel [1] als auch die Beihilfe zur Selbsttötung Artikel [2] auch nach dem Inkrafttreten des Sterbehilfegesetzes weiterhin generell strafbar.

Wenn allerdings ein Arzt Sterbehilfe leistet und dabei eine Reihe von Sorgfaltskriterien einhält und dem Leichenbeschauer der Gemeinde Meldung erstattet, unterliegt er einem besonderen gesetzlichen Schutz und macht sich nicht strafbar.

Die im Artikel 2 des Gesetzes aufgeführten Kriterien beinhalten, dass sich der Arzt vom Zutreffen folgender Sachverhalte versichert hat:. Lebensjahr vollendet hat und sie zu einem Zeitpunkt, zu dem sie zur vernünftigen Beurteilung ihrer Interessen fähig war, ihre Bitte schriftlich erklärt.

Karl V. Die kaiserliche Repressionspolitik verhinderte zunächst, dass sich protestantische Gemeindestrukturen in den Niederlanden herausbilden konnten.

So blieb der Protestantismus in den Niederlanden eine Untergrundreligion, die vielen Einflüssen unterworfen war. Die unnachgiebige Ketzerverfolgung in den Niederlanden setzte immer wieder Flüchtlingsströme nach England und Deutschland in Gang.

Dort entstanden niederländische Exilantengemeinden, die unter zwinglianisch -calvinistischen Einfluss gerieten. In den er Jahren entwickelten sich diese Flüchtlingszentren zu Einfallszentren des Calvinismus in die Niederlande.

In den Niederlanden eröffnete der Calvinismus den verschiedenen protestantischen Gruppierungen ein gegenüber dem Katholizismus deutlich abgegrenztes Weltanschauungsangebot.

Die Verbreitung wurde auch gezielt von Genf aus durch Calvin gefördert und gesteuert. Durch die Schaffung von Organisationsstrukturen und der Verbreitung der von Guy de Bray — verfassten Confessio Belgica als verbindlicher Glaubenslehre wurden die Calvinisten zur dominierenden protestantischen Kraft und damit auch zur politischen und konfessionellen Alternative gegenüber den Katholiken und dem katholischen Besatzungsregime der Spanier.

Dazu wurden neben den bestehenden Bistümern neue Bistümer geschaffen, die, ausgestattet mit zwei Inquisitoren, Jagd auf vermeintliche Ketzer machten.

Neben der Ablehnung der zunehmenden Hispanisierung des Brüsseler Hofes lehnten der Adel wie auch die Städte die religiöse Verfolgung ab. So waren die meisten Städte nicht bereit, Ketzer zu verfolgen und hinzurichten, weil dadurch die öffentliche Ordnung gestört wurde.

Die Bevölkerung der Städte wurde mit Verbrauchssteuern auf Wein und Bier, einer Mehrwertsteuer auf Handelsumsätze und vor allem Zwangsanleihen belastet.

Im April forderte der Adel in einer Petition die endgültige Suspendierung der Ketzerverfolgung und eine Neuregelung der offenen Religionsfrage.

Die religiösen Spannungen entluden sich im September in einem Bildersturm. Der katholische Gottesdienst wurde eingestellt. Unter dem Druck der Ereignisse zeigte sich die Landvögtin Margarethe von Parma zunächst kompromissbereit und tolerierte die protestantische Predigt.

Als Gegenleistung erhielt sie die Unterstützung des Hochadels, der unter Führung Wilhelms von Oranien die schlimmsten Gewaltausbrüche — wie die Ermordung des Klerus von Gorkum — zu verhindern suchte.

Der König Philipp II. Alle Zugeständnisse wurden rückgängig gemacht. So übernahm Wilhelm I. Je länger sich der Krieg hinzog, desto stärker gewann das auf Ausgleich bedachte Zentrum der Rebellen an Bedeutung.

Die Generalstaaten drängten auf Frieden und setzten diesen in der Genter Pazifikation durch. Nach dieser Vereinbarung sollten die abtrünnigen Provinzen Holland und Seeland in den Verband der 17 niederländischen Provinzen zurückkehren und mit diesen Frieden halten, während die fremden Truppen aus dem Land getrieben werden sollten.

Damit schien ein Frieden in greifbare Nähe gerückt. Aber nachdem die Spanier ein Friedensabkommen mit dem osmanischen Sultan schlossen und die amerikanische Silberflotte genügend Edelmetalle für die Kriegsfinanzierung anlandete, nahm der Statthalter Don Juan den Kampf gegen die protestantischen Provinzen wieder auf.

Der Kampf endete mit der Niederlage der Generalstaaten in der Schlacht von Gembloux und leitete endgültig die Spaltung der 17 Provinzen ein.

Im Januar vereinigten sich die wallonischen Provinzen zur Union von Arras und schlossen einen Sonderfrieden mit dem spanischen König.

Fast gleichzeitig schlossen sich die sieben niederländischen Provinzen Holland , Zeeland , Groningen , Utrecht , Friesland , Gelderland und Overijssel zur Utrechter Union zusammen, gründeten die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen und setzten den spanischen König als Landesherren ab.

Damit war die Spaltung des Landes eingeleitet. Bis wurden diese Städte aber von spanischen Truppen unter Alessandro Farnese erobert und damit die Grenzen zwischen dem Norden und Süden der Niederlande gebildet.

Versuche der Oranier, Antwerpen zurückzugewinnen, schlugen fehl. So blieb der Status quo seit dem Ende des Jahrhunderts unangetastet.

Am Mai kam es zur eigentlichen Geburtsstunde und damit Unabhängigkeit der Vereinigten Provinzen der Niederlande durch den Westfälischen Frieden in Münster und Osnabrück.

Dem gingen im europäischen Mächtesystem grundlegende Umwälzungen voraus. Dabei verlagerte sich das ökonomische und politische Zentrum vom Süden Europas an Nordsee und Atlantik.

Zur Mitte des Der nächste Schritt auf dem Weg zu wirtschaftlicher Dominanz war die Eroberung des internationalen Gewürzhandels, der bis dahin in Händen der Portugiesen gelegen hatte.

Seit rüsteten niederländische Handelsgesellschaften Flottenverbände zu den südostasiatischen Gewürzinseln heute Indonesien aus. Sie konnte weit mehr Kapital aktivieren als die portugiesische Krone und eroberte deshalb binnen weniger Jahrzehnte fast sämtliche portugiesische Handelsstützpunkte in Südostasien.

Die niederländische Wirtschaft stützte sich neben dem Handel auch auf die beiden anderen Wirtschaftssektoren , zum Beispiel auf den Heringsfang, den Walfang und die Bierbrauerei.

Die Malerei bot etwa professionellen Malern ein Auskommen. Jahrhundert wurde in der niederländischen Geschichtsschreibung später Goldenes Zeitalter gouden eeuw genannt.

Die Republik wurde von einem Patriziat Regenten — bestehend aus wohlhabenden Bürgern und Adeligen, die im ausgehenden Mittelalter in die Städte einwanderten — regiert und nicht von einem König oder hohen Edelleuten.

Damit gingen die Niederlande einen anderen Weg als die absolutistisch regierten südlichen Niederlande. Im Prinzip hatte jede Stadt und jede Provinz ihre eigene Regierung und eigenen Gesetze und wurde von den miteinander verwandten Regenten beherrscht.

Die Städte und Distrikte waren weitgehend unabhängig; dagegen standen die südlichen, katholischen Gebiete wie Brabant und Limburg unter der Zentralgewalt.

Dieses aristokratisch-bürgerliche und föderale System behielt die Republik bei, auch wenn sie im Jahrhundert im Vergleich zu der wachsenden Macht der absolutistischen Staaten als altmodisch erschien.

Dieser Staatenbund funktionierte gut und war in den europäischen Kriegen dieser Zeit den Anforderungen gewachsen.

Dennoch kam es im Die wichtigste Rolle bei der Bewertung. Alle Deals findet ihr auf der tink-Aktionswebseite im Überblick. RWE macht die Steuerung ihrer Kraftwerke mit.

Die Personalausweise in den Niederlanden sollen künftig keine Angaben zum Geschlecht mehr enthalten. Die entsprechende. Seit Freitag stehen sie fest: Die.

FC Union, in der.

Provinzen in den Niederlanden. Johannes Duiker war ein Vertreter des Neuen Bauens. Die Abstandsregel von 1,5 m ist überall einzuhalten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu „Niederlande Gesetze“

    -->

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.